Gerade war das Leben noch so wie immer und plötzlich ist nichts mehr so wie es war.

Ihr Angehöriger oder Freund ist verstorben.

Obwohl jetzt viele Dinge besprochen werden müssen, sollten Sie sich für das Gespräch mit Ihrem Bestatter viel Zeit nehmen.

 

In dem vertraulichen Gespräch können Sie alles ansprechen, was Sie bewegt.

Ihre Fragen bleiben nicht unbeantwortet.

Und auch wenn wir Ihnen die Trauer nicht nehmen können, werden wir Ihnen doch viele Wege abnehmen und die Vorbereitungen für die Bestattung  nach Ihren Wünschen treffen.

 

 

Folgende Unterlagen sollten Sie für das Trauergespräch bereit halten:

 

Für Ledige

  • Geburtsurkunde

 

Für Verheiratete

  • Familienstammbuch oder Heiratsurkunde

 

Für Geschiedene

  • Familienstammbuch oder Heiratsurkunde
  • Scheidungsurteil

 

Weitere Unterlagen die benötigt werden

  • Rentenversicherungsnummer (ehem- LVA/BfA)
  • Betriebsrente (Personalnummer und Anschrift)
  • Landesamt für Besoldung und Versorgung (Nummer der Beihilfe und Nummer der Versorgung)
  • Kommunaler Versorgungsverband (Versicherungsnummer)
  • Ewerbsunfähigkeitsrente/Berufsgenossenschaftsrente (Versichertennummer)
  • Schwerbehindertenausweis der Versorgungsämter
  • Krankenkassenkarte
  • Personalausweis
  • Reisepass (für ausländische Mitbürger)
  • diverse Versicherungspolicen und Abonnements
  • Sterbegeldversicherung
  • Lebensversicherung

 

Falls vorhanden

  • Graburkunde einer bestehenden Grabstelle


Checkliste zum Download

Kontaktdaten

Hecht Bestattungen
Holger Hecht

Stuttgarter Str. 4
71032 Böblingen

Tel: +49 (0) 7031 724 90 71
Fax: +49 (0) 7031 724 90 73
eMail: zum Kontaktformular